• +49 (0) 421 / 649 227-0

    info@thailand-transport.de

  • 08:00 - 17:00

    Montag bis Freitag

Wir helfen IhnenFragen zum Thailand transport

  • Wie lange dauert der Transport nach / von Thailand?

    Die reine Reisezeit von Hafen zu Hafen beträgt ca. 4 Wochen. Abfahrten bestehen wöchentlich. Bitte rechnen Sie zusätzlich mit einer gewissen Abfertigungsdauer, insbesondere in Thailand für die Freigabe durch den Zoll.

  • Welche Waren transportieren Sie nicht und darf ich nicht versenden?

    Gefährliche Güter wie z.B. Lacke, Farben, Öle etc können wir nicht annehmen.

    Ebenfalls vom Transport ausgeschlossen sind  Schußwaffen, Alkohol oder frische Lebensmittel.

    Vorsicht bei religiösen Motiven und Antiquitäten. Bei einem Export aus Thailand müssen für antike Stücke Exportgenehmigungen vorgelegt werden.

  • Wie weit im Voraus muß ich buchen?

    Je eher Sie buchen, desto besser. Die Frachtpreise variieren, und wir können Ihnen 2 Monate vor Verschiffung die Kosten fest bestätigen.

    Bei kurzfristigen Aufträgen (unter 1 Woche) kann es zu Engpässen bei der Containergestellung kommen.

  • Bieten Sie einen Abhol- und Zustelldienst?

    Ja, Abholungen sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich. Zustellungen und Abholungen sind in Thailand ebenfalls flächendeckend verfügbar.

  • Welche Containergrößen gibt es?

    Es gibt 20‘, 40‘ und 40‘ High Cube (höhere) Container. Die jeweiligen Abmessungen finden Sie unter https://de.wikipedia.org/wiki/ISO-Container

    Bitte beachten Sie die Innenmaße und die Türhöhe.

  • Darf ich selbst beladen? Wenn ja, wieviel Zeit habe ich?

    Sie dürfen grundsätzlich selbst beladen. Ohne Aufpreis haben Sie 2 Stunden Zeit.

    Es gibt die Möglichkeit einer „Wochenendgestellung“, dabei wird der Container z.B. am Freitag bei Ihnen abgestellt und am Montag wieder abgeholt.

    Bitte beachten Sie, daß der Container auf dem Lkw Chassis verbleibt und nur gegen Aufpreis abgesetzt werden kann. Sie haben somit eine Ladekante von über 100cm.

  • Bieten Sie Verpackungsmaterial an?

    Leider ist es zu teuer wenn wir Ihnen Verpackungsmaterial zusenden so dass Sie besser die benötigen Kartons, Paletten, Folien und anderes Verpackungsmaterial z. B. im Baumarkt erwerben.

  • Unter welchen Voraussetzungen ist eine zollfreie Einfuhr als Übersiedlungsgut möglich?

    Nach Thailand:

    Thailänder/innen die nach einem Auslandsaufenthalt nach Thailand zurückkehren erhalten in der Regel eine abgabenfreie Einfuhr.

    EU Bürger/innen benötigen für die freie Einfuhr ein Arbeitsvisum. Die sogenannten „Rentnervisa O“ berechtigt hingegen weitverbreiteter Meinung nicht zur zollfreien Einfuhr. Um die Aufschlüsselung der jeweiligen Sachen und Teile zu vermeiden, kann auch eine Pauschalverzollung durchgeführt werden. Wir beraten Sie entsprechend.

    Nach Europa:
    Für die Abfertigung als Übersiedlungsgut ohne Zoll,- und Einfuhrsteuer benötigen Sie folgende Dokumente:

    • Kopie Ihres Reisepasses (1. Seite und Sichtvermerk)
    • Inhaltsliste
    • Nachweis über den mindestens 1 jährigen Aufenthalt in Thailand
    • Aktuelle Meldebestätigung Ihres Einwohnermeldeamtes
    • Abmeldebestätigung seinerzeit bei Auswanderung
  • Sprechen Ihre Partner in Thailand deutsch?

    Die Mitarbeiter in Thailand sprechen Thailändisch und fließend Englisch. Unsere Mitarbeiter in Bremen stehen während des gesamten Transportes zur Verfügung und koordinieren den Ablauf.

  • Was versteht man unter Sammelcontainerverladung?

    Wir mieten regelmäßig Container auf der Strecke Bremen-Bangkok und umgekehrt und berechnen die Frachtkosten nach dem Umfang in cbm.

    Somit profitieren Sie von vergleichsweise günstigen Beiladeraten, ohne einen eigenen Container zu bestellen.

    Auch hier bieten wir die Abholung und Zustellung, allerdings nur von ausreichend verpackten Gegenständen.

  • Ist meine Sendung versichert?

    Die Haftung des Spediteurs ist auf Verschulden und mit Haftungshöchstgrenzen begrenzt. Zur Schießung der Deckungslücke empfehlen wir Ihnen einen Versicherungsschutz gegen alle Risiken (Beschädigung) oder nur gegen Verlust (Strandungsfalldeckung) auf Basis der DTV 2000/2008.

    Die aktuellen Prämiensätze entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Angebot.

  • Kann ich mein Fahrzeug nach Thailand mitnehmen?

    Gerne würden wir den zahlreichen Anfragen über Fahrzeugtransporte nach Thailand gerecht werden, allerdings ist die Einfuhr, selbst für die temporäre Einfuhr, nahezu unmöglich. Die Einfuhr von Kfz zum Verbleib in Thailand wird mit über 300% versteuert und ist genehmigungspflichtig. Für Privatpersonen werden keine Genehmigungen zur Einfuhr erteilt.

    Mittlerweile ist selbst die vorübergehende Einfuhr von Touristenfahrzeugen bei Einreise über die Landübergänge für Wohnmobile über 3,5 to verboten, für alle anderen Fahrzeuge muss eine Genehmigung beantragt werden und die Ausreise muss über selben Grenzübergang wie bei der Einreise erfolgen. Als Transitland ist Thailand nicht länger geeignet.

  • Wie bezahle ich und welche Zahlungsarten akzeptieren Sie?

    Rechnungen sind nach Übermittlung der Frachtdokumente fällig. Wir bevorzugen eine Banküberweisung. EC,- oder Kreditkartenzahlungen sind nicht möglich.

  • Welche Transportarten bietet Pangaea Cargo an?

    Je nach Anforderung, Umfang der Sendung oder Kostenfaktoren empfehlen wir einen eigenen Container, die Beiladung als Sammelgut oder den Lufttransport.

  • Welches sind die Vor- und Nachteile der jeweiligen Transportart?

    Grundsätzlich gilt, je schneller desto teurer. Luftfracht eignet sich allerdings nicht für alle Güter und steht bei Umzugsgut auch nicht im Verhältnis zu den Kosten.

    Ob sich eine Beiladung im Sammelcontainer empfiehlt oder doch ein eigener Container, hängt neben dem Gesamtvolumen der Sendung auch davon ab, ob Sie selber laden und entladen möchten oder von der Reiseroute. Unsere Transportberater finden für Sie den optimalen Transportweg.

  • Transportieren Sie auch Umzugsgut?

    Die Verschiffung von Haushaltsgegenständen im Rahmen eines Umzuges ist der Schwerpunkt unserer Aktivitäten nach Thailand. Übersiedler profitieren von unserer langjährigen Erfahrung und schätzen unseren individuellen auf Privatkunden ausgerichteten, Service.

    Dabei können Sie im Baukastenprinzip Ihr Angebot individuell zusammenstellen lassen und entscheiden ob die Sendung verpackt und abgeholt werden soll oder ob Sie einzelne Leistungen selbst durchführen. Infolge unserer Expertise bei der Einfuhr in Thailand gehören auch Möbelspeditionen zu unserem Kundenkreis.

  • Ist es möglich, daß Sie mein Umzugsgut professionell verpacken?

    Falls Sie einen Einpackservice bevorzugen, so bieten wir Ihnen In Kooperation mit Möbelspeditionen eine kostenlose und unverbindliche Besichtigung durch einen Möbelpacker an, auf dessen Grundlage wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot erstellen. In Thailand ist dieser Service ebenfalls in nahezu allen Regionen verfügbar.

  • Wie lange bieten Sie bereits Thailand Transporte an?

    Seit 2007 beschäftigt sich Pangaea Cargo mit dem Transport von Übersiedlungsgut und Handelswaren mit Thailand und arbeitet seit dem ersten Tag unverändert mit dem selben Partner in Thailand erfolgreich und zuverlässig zusammen.

  • Wie stelle ich eine Transportanfrage bei Ihnen?

    Auf dieser Webseite stehen Ihnen Online Anfrageformulare zur Verfügung, welche sofort an uns übermittelt, und schnellstmöglich beantwortet werden. Sie erhalten eine Eingangsbestätigung.

    Telefonische Auskünfte erteilen wir auch, bitten aber um Verständnis, daß wir Angebote und Preise nur schriftlich mitteilen.

  • Sind Anfragen und Ihre Angebot kostenlos?

    Ja, für Angebote berechnen wir keine Kosten.

  • Wie lange ist das Angebot gültig?

    Unsere Angebote basieren auf aktuellen Frachtraten und Tarifen der beteiligten Reedereien, Fuhrunternehmer und weiterer eventueller Dienstleistungen und unterliegen teilweise Wechselkursschwankungen. Unsere Angebote sind demnach immer freibleibend und werden bei Auftragseingang bestätigt oder angepaßt.

  • Wie erteile ich Ihnen einen Transportauftrag?

    Unseren Angeboten liegt neben den Versicherungsbedingungen ein Auftragsformular als PDF bei. Dieses füllen Sie bitte am Rechner oder auf einem Ausdruck aus und lassen es uns per Mail, Fax oder per Post zukommen. Sie erhalten dann umgehend eine Auftragsbestätigung von uns

  • Wann erhalte ich die Transportrechnung?

    Rechnungsstellung erfolgt nach Abholung oder Gestellung des Containers bzw. Ihrer Sendung.

  • An wen wende ich mich wenn ich fragen habe?

    Wir sind Montag - Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr für Sie telefonisch und per Email erreichbar.

    Fragen zu Bedingungen und Preisen beantwortet unser Sales Team. Sobald Sie einen Auftrag platziert haben leitet Sie der zuständige Sachbearbeiter durch den weiteren Prozess und hält Sie unterrichtet.

  • Kann der Auftrag kurzfristig verschoben werden?

    Bei Sammelcontainerverladungen ist dieses problemlos möglich. Bei Vollcontainerbuchungen oder wenn ein Umzugstermin mit Personalgestellung gebucht ist, können Kosten anfallen wenn dieser Auftrag kurzfristig verschoben wird.

  • Mein Arbeitgeber zahlt. Stellen Sie die Rechnung an ihn?

    Auf Wunsch erstellen wir das Angebt an Ihren Arbeitgeber, der uns dann eine Kostenübernahme bestätigt.

  • 1